Was ist Oekonometrie?

Ökonometrie ist Teil der Wirtschaftswissenschaften, die sich mit der statistischen (empirischen) Modellierung von ökonomischen Theorien (Hypothesen) beschäftigt, um ökonomischen Zusammenhänge empirisch zu erklären, zu bestätigen oder zu widerlegen. In der Wirtschaftstheorie (ökonomischen Theorien) werden Kausalitäten zwischen zwei (oder mehreren) relevanten Messgrößen vermutet.

Magisches Viereck und Sechseck der makrooekonomischen wirtschaftspolitischen Ziele einer Volkswirtschaft

Jeder Volkswirtschaft gemäß seiner Wirtschaftsordnung verfolgt eine Reihe von quantitativen und qualitativen wirtschaftspolitischen Zielen, um das soziale Gemeinwohl sowie die wirtschaftliche Wohlfahrt einer Volkswirtschaft zu maximieren. Die quantitativen wirtschaftspolitischen Ziele werden unter das magische Viereck zusammengefasst, während die qualitativen Ziele das magische Viereck um zwei weitere Ziele erweitern, um ein magisches Sechseck zu formen. “WasContinue reading “Magisches Viereck und Sechseck der makrooekonomischen wirtschaftspolitischen Ziele einer Volkswirtschaft”

Pruefungsvorbereitung fuer Studierenden in Freiburg

Sie planen eine Prüfung in Wirtschaftswissenschaften und benötigen Unterstützung in Ihrem Lernprozess? Wir helfen Studierenden an Hochschulen bei der Prüfungsvorbereitung (Nachhilfe) und der Verbesserung ihrer Noten in den Wirtschaftswissenschaften, der Volks- und Betriebswirtschaftslehre sowie den wirtschaftsnahen Studiengängen (Bachelor sowie Master). Pruefungsvorbereitende Kurse Unsere prüfungsvorbereitenden Kurse umfassen die folgenden Fächer: Forschungsmethoden und Wissenschaftstheorie: Technick des WissenschaftlichenContinue reading “Pruefungsvorbereitung fuer Studierenden in Freiburg”